Sie sind hier: Angebote / Erste Hilfe und Rettung / Wasserwacht

Weihnachten auf den Teller

4. Nov. bis zum 31. Dez. weihnachtlichen Genuss von unserem MenüService

 

 

Kontakt

Adresse:
DRK Ortverein Cochem-Stadt e.V.
Abt. Wasserwacht
Ravenéstraße 15
56812 Cochem
Tel.:   
02671 - 91 41 10
Fax:   
02671 - 91 41 130
E-Mail:
info@ - wasserwacht-cochem.de

Ihre Ansprechpartner

Matthias Lipp
Leiter Wasserwacht
Tel.:  
02653 - 39 52
Fax:  
02653 - 91 39 25
E-Mail:
mlipp@ - wasserwacht -cochem.de

Thomas Feiden
Stellv. Leiter Wasserwacht

Tel.:  
02653 - 81 13
Fax:  
02653 - 81 13
E-Mail:
tfeiden@ - wasserwacht-cochem.de

Hans-Peter Stein
Technischer Leiter

Tel.:  
02678 - 13 39
Fax:  
02678 - 13 39
E-Mail:
hpstein@ - wasserwacht-cochem.de
 

Stefan Ernst
Stellv. Technischer Leiter
Tel.: 
02671 - 60 76 11
Fax:  
02671 - 60 76 13
E-Mail:
sernst@ - wasserwacht-cochem.de

Die Wasserwacht wird unterstützt von:

Wasserwacht

Rettungsboot der Wasserwacht

Die Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuzes, Ortsverein Cochem-Stadt möchte sich kurz bei Ihnen vorstellen:

Im gesamten Gebiet des Kreises und darüber hinaus sind die Ehrenamtlichen der Wasserwacht im Einsatz – an Flüssen, Seen, am Meer und in Schwimmbädern. Ursprünglich gegründet, um Menschen vor dem Tod durch Ertrinken zu retten, ist ihr Aufgabengebiet heute erheblich vielfältiger. Neben der qualifizierten, professionellen Lebensrettung und Ersten Hilfe bilden die Wasserwachtler Schwimmer und Rettungsschwimmer aus, beseitigen Gefahrenquellen am und im Wasser und bereiten Menschen auf Notsituationen vor. Auch im Umweltschutz ist die Wasserwacht aktiv. Nicht zu vergessen die Jugendarbeit, hier sind über 150 Kinder und Jugendliche bei der Wasserwacht Cochem aktiv und lernen neben der typischen Rot Kreuz – Ideologie auch spielerisch den sicheren Umgang mit dem nassen Element.

Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der DRK Wasserwacht Cochem sind eine schlagkräftige, rund um die Uhr einsetzbare Einsatzgruppe der Wasserrettung. Ihr Einsatzbereich erstreckt sich von Koblenz bis Traben-Trabach, hier gilt es vor allem die Bundeswasserstraße Mosel, aber auch die nahen Eifelmaare oder Fischzuchtweiher abzusichern.

Wasserwacht im Einsatz

Organisation

Die Aufgabengebiete der Wasserwacht sind vielfältig und erfordern ein hohes Maß an Spezialisierung. Die Wasserwacht ist daher in fünf verschiedene Fachbereiche gegliedert.

Der Fachbereich Schwimmen legt die Grundlagen: Er bringt Mitgliedern und anderen Interessierten das Schwimmen bei. Darauf aufbauend bietet der Fachbereich Rettungsschwimmen Mitgliedern wie Nichtmitgliedern die Möglichkeit, sich zum Rettungsschwimmer ausbilden zu lassen. Die Ausbildung umfasst neben dem praktischen Unterricht und Prüfungen zur Wasserrettung, zur Ersten Hilfe und zur Selbstverteidigung im Wasser auch theoretische Aspekte. Viele der hier ausgebildeten Rettungsschwimmer werden später Ehrenamtliche des DRK.

Auf größeren Gewässern werden die Rettungsschwimmer vom Fachbereich Motorboot unterstützt. Außerdem arbeiten sie mit dem Fachdienst der Rettungstaucher zusammen. Das DRK bildet sowohl Motorbootführer als auch Rettungstaucher aus.

Neben den rettungsdienstlichen Aufgaben engagieren sich unsere Wasserwachtler auch im Bereich Naturschutz.