Sie sind hier: Angebote / Erste Hilfe und Rettung / Katastrophenschutz / Strukturen

++ Aktuell - Top-Frühbucherpreis - Aktuell ++

Betreute Reise nach Kroatien vom 29.09. - 13.10.2019

Infos hier

Taktische Einsatzwerte der KatS-Module

Modul SEG-S

Medizinische Erstversorgung von bis zu 15 Patienten, wobei der Patientverteilung nachfolgende Planung zugrunde gelegt wird:

40% (ca.6) Patineten - Kategorie I (vitalgefährdet)
20% (ca.3) Patineten - Kategorie II (schwer verletzt, jedoch nicht vidal bedroht)
40% (ca.6) Patineten - Kategorie III (leicht verletzt/Betroffene)

Modul SEG-B

Versorung von 50 zu betreuende bzw. unterzubringende Betroffene (drei Module SEGS, ein Modul SEG-B und en Modul Führung bilden zusammen die personelle und materielle Einheit Behandlungsplatz 50)

Modul SEG-V

Verpflegung von ca. 250 - 300 Personen/Betroffene mit drei Mahlzeiten (davon mindestens eine warme Mahlzeit)

Katastrophenschutzstrukturen

Modul Führung

Aufgabenbereiche (Auszugsweise)

  • Führung einzelner Katastrophenschutzmodule
  • Unterstützung der Abschnittsleitung Gesundheit (OrgL/LNA)
  • Übernahme einer (Unter-)Abschnittsleitung (z.B. Leitung eines BHP 50)
  • Sicherstellung der Kommunikation
  • Übernahme von Einsatzaufträgen (lageabhängig) und Feststellung und Beurteilung der Lage im Einsatzbereich der Module
  • Regelung des sanitäts- und betreuungsdienstlichen Einsatzes
  • Erteilung von Einsatzaufträgen an die einzelnen Module (GF) und Kontrolle der Durchführung
  • Veranlassung eventuell notwendiger Verstärkungen, Ergänzungen und Ablösung von Modulen Sicherstellung der Registrierung (aller Bereiche)
  • Einleitung eventueller psychologischer Betreuungsmaßnahmen
  • Veranlassung der Einsatznachbereitung (alle Bereiche).

Modul Schnelleinsatzgruppe Sanitätsdienst

Aufgabenbereiche (Auszugsweise)

  • Suche, Rettung und Erstversorgung von Verletzten/Erkrankten
  • Durchführung von Erste Hilfe Leistungen und ärztlicher Sofortmaß-nahmen zur Abwendung lebensbedrohlicher Zustände im Rahmen der medizinischen Erstversorgung
  • Sanitätsdienstliche und erste pflegerische Maßnahmen
  • Aufbau und Betrieb eines Behandlungsplatzes
  • Herstellung der Transportfähigkeit
  • Qualifizierte Transportaufgaben

Modul Schnelleinsatzgruppe Betreuungsdienst

Aufgabenbereiche (Auszugsweise)

  • Betreuung von hilfsbedürftigen Personen sowie Patienten der Sichtungskategorie III
  • Versorgung mit Versorgungsgütern
  • Mithilfe bei der vorübergehenden Unterbringung von Betroffenen
  • Registrierung
  • Psychologische Betreuung der Betroffenen
  • Eventuelle Unterstützung im sanitätsdienstlichen Bereich und bei der Verpflegung

Modul Schnelleinsatzgruppe Verpflegungsdienst

Aufgabenbereich (Auszugsweise)

  • Versorgung von zu betreuenden Personen und Einheiten/Einrichtungen des Katastrophenschutzes mit Verpflegung.
  • Zubereitung und Verteilung von Verpflegung und Getränken
  • Bezieht Lebensmittel bei privaten und/oder nachgewiesenen Bezugsquellen
  • Ggf. Unterstützung von Maßnahmen der Schnelleinsatzgruppe Betreuung