Sie sind hier: Aktuelles » 

Weihnachten auf den Teller

4. Nov. bis zum 31. Dez. weihnachtlichen Genuss von unserem MenüService

 

 

Sieger der Rotkreuzerlebnistage in Cochem stehen fest:

Nierstein-Oppenheim und Prüm vetreten rheinland-pfälzisches Rotes Kreuz beim Bundeswettbewerb

Foto: Jens Münster

Cochem, 02. Juli 2012

Die Sieger der Rotkreuzerlebnistage (RoKET) 2012 in Cochem stehen fest: „Grüner Tee – mit Zucker“ aus Nierstein-Oppenheim (DRK-Kreisverband Mainz-Bingen) setzte sich mit einem souveränen Vorsprung vor den Wettbewerbern durch. Für das Jugendrotkreuz (JRK) holten sich die „Prüm 7 – Maltis“ (DRK-Kreisverband Bitburg-Prüm) den Titel des Landessiegers.

Diese beiden Teams werden nun die Bereitschaften und das JRK beim Bundeswettbewerb vertreten und sich mit den Siegern aus den anderen Landesverbänden messen. - Landesbereitschaftsleiter Rainer Hoffmann lobte bei der Siegerehrung die Leistungen der Teilnehmer und dankte dem DRK-Kreisverband Cochem-Zell für die tolle Ausrichtung der diesjährigen RoKETs. Gemeinsam mit seiner Kollegin Landesbereitschaftsleiterin Sandra Raabe-Robe, seinem Stellvertreter Mike Fier, Landesbereitschaftsarzt Michael Hörman, sowie JRK-Landesleiter Erik Huhn und dessen Stellvertreter Tobias Diehl, zeichnete er die Teilnehmer für ihre errungenen Leistungen aus. Auch Staatssekretärin Heike Raab nahm den Termin war und stellte fest: "Bei den Rotkreuzerlebnistagen steht nicht nur der Wettkampf im Vordergrund, sondern vor allem auch der Spaß, der Aufbau neuer sozialer Kontakte und die Erkenntnis, dass Teamarbeit für einen selbst zum großen Erlebnis werden kann."

2. Juli 2012 15:38 Uhr. Alter: 7 Jahre